Montag, 18. Dezember 2017

REISETAGEBUCH No.1: AKWAABA

 ...Was für ein "langweiliger" BLOGtitel aber auch...
...sorry, mir fiel auf die Husche nix Besseres ein...
...außerdem wollt ich eine eventuelle Leserschaft, die nicht sooo mit meiner sonstigen Buchstabensuppe vertraut ist...nicht gleich verschrecken...weil...ich finde...das was jetzt die nächsten Tage und Wochen (?) so kommt...sollte einfach so Viele wie möglich erreichen...
...aber ehe ich gleich wieder aus der Spur trifte...also mit meiner "Abschweiferei"...
...versuche ich direkt zur "Sache" zu kommen...
...die "Sache" die da lautet...GHANA!
...wer dieses BLOGweltchen schon eine Weile besucht, der weiss vielleicht, dass ich mir jetzt seit nunmehr fast zwei Jahrzehnten ein Männlein aus genau diesem Land und eigentlich eher...räusper...unfreiwillig angelacht habe...bla bla bla...wie dem auch sei...ich...bin der größte SCHISSER vor dem Herrn, wenn es um die FLIEGEREI geht...
..ich mag ERSTENS keine FLUGZEUGE...zweitens mag` ich keine FLUGZEUGE...drittens...naja, Ihr wisst schon...
und...ich bin ein endfaules, bequemes, verwöhntes, verweichlichtes Stück Haut...WEISSE HAUT...
...ich...schiebe immer wieder erfolgreich...die FAMILIENbesuche...in dieses Stücken Muttererde einfach seit fast genau ZWEI Jahrzehnten immer und immer wieder vor mich her...
...ganz schön egoistisch und ganz schön gemein...und überhaupt...wirklich GUT fühlte ich mich nie dabei...aber...ich bin ein seeehr gute Verdrängungskünstlerin, müsst Ihr wissen
♥♥
...naja...in all den vielen Jahren also...waren wir...jetzt nur sage und schreibe DREI Mal dort...
...ok, der Herr ZWERGESCHÖN einmal mehr...
...wegen der Beerdigungszeremonie seiner GOTT-HAB-SIE-SELIGEN-MAMA...
...aber...
...2017..
...konnte ich mich einfach nicht länger verwehren, verweigern und was noch alles...
...weil...was Ihr auch wissen müsst...der Herr ZWERGENSCHÖN hat es 365 Tage im Jahr nicht wirklich leicht mit mir...ähm...aber...weil ich das leider weiss...und das selbst auch nicht besonders toll finde...aber ich eben doch nicht immer einfach so aus meiner (weissen) Haut kann...
...schäme ich mich hierfür auch ganz oft, und es tut mir immer so leid und alles...
...und ich will mich ja auch immer bessern...aber dann kommt immer dieses GRRR und BRRR und EXPLODIER`...wo ich doch lieber OMMM und so machen würde...hach...was blubber ich da...
...ich...wollte 2017 meinem Goldstück mal eine richtig, richtig dicke, fette Freude machen...
...und hatte dann bereits im Frühling 2017...
...während eines MUTanfalls, die Tickets für GHANA gebucht...
...weil...ach...dachte ich...Weihnachten...pah...das ist doch noch solange hin...
...das pack` ich locker...naja...das steck` ich erstmal aber sowas von locker in mein allerhinterstes Hinterstübchen...Weihnachten 2017...püüüh...das...ist ja noch ne halbe Ewigkeit...
...bis...vor einer Woche....
BUFF!
♥♥♥
 ...Vor genau SIEBEN Tagen...
...hat mich der Flieger dann ausgespuckt...
...welche Dramen dem vorausgegangen sind...
...das wollt Ihr nicht wissen...
...Und hätte ich gewusst, dass ich...FÜNF Stunden, angeschnallt und dem Nervenzusammenbruch nahe...stocksteif im SITZ des FLIEGERS hocke...der sowieso nicht flog...also nicht in den FÜNF Stunden...tja...was hätte ich getan? 
...ich...will`s nicht wissen...
...irgendwann sind wir dann geflogen...und mitten in der Nacht, eigentlich am frühen MORGEN,
 in ACCRA (der Hauptstadt von GHANA) gelandet...
 ...und in dieser Stadt...
...in der ist mein wildes Bürschlein auch geboren...
...angekommen vom Schneetreiben in Amsterdam...
...in ein Land in welchem gerade klimatechnisch...haha...Winter? ist...
...naja...es ist die Zeit des HARMATTAN ...irgendwelche Saharawinde oder Nebel oder was auch immer (Ihr könnt`s ja mal G*OGELN) sorgen für eben Dunst und trockenen Wind....von Letzteren habe ich aber leider bis heute NULL NIX NADA abbekommen...Alles was ich fühle...und zwar vierundzwanzig Stunden lang...ist KLEB...SCHWEISS...HEISS...
Die Wetter-App sagt: Luftfeuchte 90% und Luft...31°
keine Ahnung, was angenehmer ist...SCHNEEMASSEN und KALT oder das hier...
...DUSCHEN bringt nämlich nur genausoviel, solange man unter der DUSCHE steht...
...fertig...Abtrocknen ist schon Zeitverschwendung...das trocknet sich in Null Komma Nix allein...
japs...aber ich bin hier jetzt nicht zum Jammern hier...
...das bekommen meine Mitreisenden eh schon genug zu hören...

GGGG
 ...Irgendwie war dann aber doch noch Alles beim Alten...
...oder doch nicht?
 ...die Nachbarschaft...
 ...das Wohnhaus der Familie...
...und für die erste Woche auch erstmal UNSERS...
...schien auf dem ersten Blick wie vor fast acht Jahren...
...naja...sie haben dann ganz schnell noch ein bisschen für uns geWEISSELT...
...das fand ich ja ganz SÜSS und lieb gemeint...
...aber ein HAUS am MEER...
...und das ist es...
....denn der STRAND und OZEAN liegt genau gegenüber, lediglich eine (ziemlich befahrene) Strasse trennt das MEER vom HAUS...und...was ich Naivling früher nicht wusste...
...die TRÄUME vom HAUS am MEER sind in der Realität leider sowas von ANDERS...
...denn...wer nicht RUND um die UHR dieses Haus bewohnt und vor allem PFLEGT, REPARIERT, SANIERT...dem zerfällt es ziemlich schnell in tausend Stücke...
...naja nicht ganz so drastisch...aber alle Elektrogeräte gehen immer wieder RUCKZUCK defekt...es ROSTET, was geht...STOFFE zerschleissen...Polster und Textilien verrotten...ich hatte mich ja damals bereits nach meinem 2. Besuch, welcher immerhin auch sechs Jahre brauchte...ganz schön empört, wer um alles in der Welt dieses Haus so verwahrlosen würde..trotz Bewohner...naja...ich wusste ja nicht, dass...man soviel investieren muss....
 ...und das MEER...
...von dem ich gerade "sprach"...
...ist der ATLANTIK oder auch GOLF von GUINEA genannt...
...und das was der Herr ZWERGENSCHÖN und der Besitzer einer "Strandbar" gegenüber da machen...
...das...wird hoffentlich der BEGINN einer meiner allergrössten HERZENSWÜNSCHE...
...mehr...kann ich leider noch nicht dazu sagen...
 ...und weil hier eben ALLES anders ist...
...und ich meine VERWÖHNTHEITEN nicht mit in dieses Land bringen will...
...davon gibt es nämlich sowieso schon wie Sand am Meer...
...esse ich eben das, was man hier so isst...
...aber eben ohne MUH, MÄH und so...
...tagsüber ernähre ich mich ausschliesslich von Obst...
...Früchten, die ich vorher noch nie gesehen habe..
...und abends...esse ich dann "richtig"...
...auf dem Bild seht Ihr also KOCHBANANEN und "STEW"
...eine SOSSE aus Eiern, Tomaten, Gewürzen usw...
...keine Ahnung...die Küche bzw. das Kochen gehört ja zu den Dingen, wie Schrauben, Nägel und Maschinenöl...all das...ist nicht meine Welt...
...und was mich nicht interessiert, hinterfrage ich auch nicht...
...Hauptsache...
...TIERFREI!
 ...ooohoooo...
...da "sage" ich ja was...
...TIERE!
...tja...
...die werden hier leider nicht so gehätschelt wie bei uns...
...die sind hier eher "nützlich"...
...und das kleine Hündchen da oben im Bild...
...das werdet Ihr noch öfters zu sehen bekommen...
...Frollein ZWERGENSCHÖN, die HÜTERIN aller TIERE unter uns...
...hat sich nämlich eingebildet, genau dieses Hündchen zu "retten"...
eigentlich wäre sie permanent dabei, irgendwelche VIERBEINER zu adoptieren...
...aber...das...ist eine andere Geschichte...
 ...ja wir DREI sind schon so ein HAUFEN...
...der EINE würde gern die MENSCHEN "retten", in dem er sie HEILT...
...die ANDERE rettet alles, was VIER BEINchen hat...
...und die DRITTE würde am Liebsten die ganze WELT retten...naja, im Speziellen 
MUTTER NATUR...hach...
...und der komme ich wirklich so nah, wie auf keinem Ort dieser Welt...
...denn...
...zum BEISPIEL...WASSER!
...ist nicht so selbstverständlich und komfortabel abgeteilt in WÜNSCH-DIR-WAS von BLAU und ROT...hier gibt mal WASSER...mal gibt es auch KEINES...
 ...zumindest an den Orten, an welchen WIR verkehren...
 ...dass diese Reise KEIN Urlaub sein wird...
...das habe ich ja schon mehrfach geschrieben..
 ...nur dieses Mal...
...soll es wirklich noch ganz ganz ANDERSerererer sein...
 ...dieses MAL...
...halte ICH mir den SPIEGEL vor...
...halte ich UNS den SPIEGEL vor...
...denn ALLES beginnt mit dem BLICK in den SPIEGEL...
...ALLES...beginnt bei EINEM SELBST!

 ...zum Beispiel: DINGE ZU ÄNDERN!
Dieses arme Herzchen da auf dem Bild...
...wurde von der Familie adopiert, weil es bereist mit FÜNF Jahren zum VOLLWAISEN wurde...
...alle seine SIEBENSACHEN lagern in der TASCHE an seinem Kopfende...
...und als ich ihn eines NACHTS so liegen sah...
...ohne EIGENES Bett, geschweige denn ein ZIMMERLEIN...
...da war ich nur noch beschämt...
...wir bekamen das BESTE Zimmer des Hauses...
...und ER?
 ...WEIHNACHTEN 2017...
...langsam wird mir klar...
...DAS ALLES MUSSTE SEIN...
 ...bisher hatte ich auch immer gedacht, ich bin soweit weg von einer "ERBSENPRINZESSIN" 
und habe durch mein "altes Leben" schon allerhand mitgemacht...
...und "ELEND" in Germanien gesehen...
...naja..:DACHTE ich...
...die Zustände in diesem "HAUS am MEER"...OMG...ich denke einfach immer zuviel, 
dass ich DENKE, ich WÜSSTE, was ich WEISS...
PAH!
 ...das Allereinzigste aber, was wir auf dem PLAN hatten,
weil wir Planen MUSSTEN...
...weil wir ein schulfpflichtes Frollein dabei hatten...
...war...
...die GASTSCHULZEIT...
...monatelange Bürokratie...
...Korrespondenzen...
...HIN&HER...und...HER&HIN...
 ...aber dann war sie doch sooo TAPFER...
...und ich...ganz ehrlich noch "geschockter" als ich es je gedacht hätte...
...dass es tatsächlich noch viel ANDERSerer ist...als, wie man es sich auch nur annähernd vorstellen kann...SCHULE IN GHANA...harter Tobak...
...vor allem, wenn man...wie ich...sorry...von "FRONTALUNTERRICHT" nicht wirklich viel hält...
...aber ZWEI Wochen...das tapfere Frollein hat schon eine Woche hinter sich...
...und ich werde auch nochmal EXPLIZIT `nen BLOGpost darüber machen...
...immerhin bekommt sie nun eine (LEBENS)Erfahrung, die ihr niemand mehr nehmen kann...
...und die ich...
gerade für europäische oder gar deutsche KinderTeenies im 21. Jahrhundert als Pflicht erachte...
LÄNDERTAUSCH, der Blick über den Tellerrand ausserhalb der Komfortzone!
 ...da steh` ich nun...
...einmal komplett um meine eigene ERDACHSE gespult...
...ich könnte Euch Filme drehen...Bücher schreiben...
...aber beides ist nicht so mein Ding...
...ich weiss ja nicht, ob Ihr ein bisschen erahnen können...
WO wir SIND...WIE wir LEBEN?
 ...damit Ihr uns in all den Wochen nicht ganz vergesst,
hatten die HERZchen aus der STOFFSCHMIE.DE ja die grandiose Idee...
...dass ich mir ein SONNENKÜSSCHEN für Alle aussuchen darf,
die eben SONNENKÜSSCHEN und ANDERSARTIGKEITEN auch so lieb`haben, wie wir...
 ...den BLOGpost dazu, habt Ihr sicher schon gefunden, oder?
...ich habe mir jedenfalls schon ein SONNENKÜSSCHEN gesichert...
...und liebe mein Schokokrümelchen immer noch, wie am allerersten Tag...
...und DAS ist ja SOWAS von GEMALT...
 ...und weil wir hier schon so schön am KÜSSEN sind...
...zwei oder besser DREI Küsschen bekommen ANKE und KARIN 
...für diesen ADVENTSKRANZ to GO...
psssst HEIKE, du HERZCHEN...über DEINEN habe ich mich auch wahnsinnig gefreut...
...ein LICHTLEIN habe ich ja noch...gggg....
 ♥
...und während hier die Sonne untergeht...
...hoffe ich, ich habe jetzt mein neu und mühsam aufgetanktes Datenvolumen nicht komplett verballert...denn DAS ist hier auch eins der DINGE, was aus UNSERER Komfortzone nicht wegzudenken wäre...ein LEBEN ohne HANDY und INTERNET...wwwwwwwwwwah!

...und ich hoffe, meine BILDchen und Buchstaben war doch (noch?) nicht zu heftig...
...für selig, vorweihnachtlich gewschängerte Äuglein..
...ich habe mir wirklich grosse Mühe gegeben...
...alles in Watte zu packen...
ich wünsche Euch eine hoffentlich besinnliche, friedvolle Woche vor dem grossen Fest...und denkt immer dran, wie GUT Ihr es trotzdem habt...
♥♥♥

Kommentare:

Wunderland-Design hat gesagt…

Ich freue mich so dolle... mitlesen zu dürfen.... Erfahrungen aufzusaugen... Bilder der anderen Welt aus dem realen Leben dort zu sehen... Ich war schon in vielen Ländern dieser Welt, und es ist eine Erfahrung... Auch in Asien gibt es ein Leben, wie von Dir beschrieben... gezeigt wird es den Touri-Normalos kaum... wobei sie es auch nicht sehen wollen :) Knutschidrück und ich freu mich auf viele weitere Berichte :D

Manu von Verflixt & Zugenäht hat gesagt…

Boahhhhh, ich bekomme immer mehr Respekt vor euch und eurer mutigen Reise!!!!!!
Ich finde nicht viel Worte aber was du uns da zeigst, zeigt uns, das wir echte Luxusprobleme haben!!!!!! Pahhhhhh, Stoffsucht, das Gezeter, wenn man mal keinen Stoff abbekommen hat!!!!! Die Gier nach ner neuen Stick/Nähmaschine..... alles Pillepalle bei dem was du uns hier zeigst! Ehrlich, ich möchte gerne die ungeschönte Wahrheit sehen, was ihr da in Ghana so erlebt!
Klar, habe ich die Beine bequem auf meiner nichtzerschlissenen Couch zu liegen aber beim Bloglesen schmecke ich das Salz auf meiner Zunge und rieche Meeresluft und höre das Meeresrauschen in meinen Ohren! Ich freue mich trotz der ungeschönten Bilder auf weitere Reisetagebucheinträge.
Liebe Grüße an alle von der Maaanu 😘😘😘

Lolobionda hat gesagt…

Ich finde es sehr, sehr spannend - informativ klingt als wärs doof und das ist es echt nicht. Wir wissen viel zu wenig WIE gut es uns geht! Wer verstehen will, warum Menschen von woanders zu uns kommen, warum wir nicht ein Recht auf Reichtum und Sorglosigkeit gepachtet haben, der muss einfach die Augen und Ohren offen halten! Vielen Dank für Deine Zeilen und Bilder, das Dazwischen können wir vielleicht nicht mal ahenen, schätze ich. Trotzdem bin ich sicher dass Euer NICHTurlaub einen Sinn hat und gerade Eure Tochter sehr prägen wird im positiven Sinn.

Alles Gute! Lieb Grüße LOLO(Elke)

Astrid Ka hat gesagt…

Dank dir für diese Horizonterweiterung! Africa is ob my mind...
Herzliche Grüße!
Astrid

sandra knoll hat gesagt…

Liebe Silke....wie immer hammer was Ihr da macht und erlebt...ja uns geht es echt fantastisch gut, wodurch wir leider sehr viel Leid auf der Welt verursachen und das ist uns noch nicht mal bewusst��...ich sauge Deine Suppe auf...bitte mach weiter so...ich denk ganz oft an Euch❤❤❤